Bezirksentscheid im BWB 2015

Oberbayerischer Bezirksentscheid im Landkreis Rosenheim

Ein spannender Wettkampf mit strahlenden Siegern und zufriedenen Teilnehmern war am Samstag, den 16. Mai 2015, in Bad Aibling im Landkreis Rosenheim zu beobachten. Den Sieg beim diesjährigen oberbayerischen Bezirksentscheid im Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr sicherte sich schließlich das Team Lauterbach-Heldenstein.

DSC 0065 Flintsbach DSC 0271 Schönau

Nach wochenlangem intensivem Training fand die Veranstaltung auf hohem Niveau sowie unfallfrei statt und die Wertungsrichter konnten alle Feuerwehranwärter nach den beiden Prüfungsteilen – Löschangriff und Staffellauf – mit den angestrebten Abzeichen belohnen. Die Mannschaften aus Flintsbach (Platz 7) und Schönau (Platz 9) sorgten für sehr gute Platzierungen der Kreisjugendfeuerwehr Rosenheim innerhalb des traditionell stark besetzten Teilnehmerfeldes mit insgesamt 13 Teams. Von den vier bestplatzierten Teams (alle aus dem Landkreis Mühldorf) wird Oberbayern beim Landesentscheid am 6. Juni 2015 in Cham in der Oberpfalz im Kampf rund um das Erreichen des Bundesentscheids sicherlich wieder mit vollem Einsatz vertreten werden.

DSC 0069   DSC 0459

Neben den gut gelaunten Teilnehmern und ihren Ausbildern sorgten auch zahlreiche Ehrengäste, wie beispielsweise Bezirksjugendwart Andreas Halmer, Dr. Rüdiger Sobotta vom Bezirksfeuerwehrverband Oberbayern und stellvertretender Landrat Dieter Kannengießer, für einen schönen und gelungenen Tag und demonstrierten mit ihrer Anwesenheit den hohen gesellschaftlichen Stellenwert der Jugendfeuerwehren.

DSC 0367   DSC 0515 Sieger

Die Kreisjugendfeuerwehr Rosenheim bedankt sich ganz herzlich bei den vielen Helfern der Feuerwehr Bad Aibling, der Wettbewerbsleitung, den Schiedsrichtern und allen sonstigen Beteiligten für die freundliche Unterstützung!