Seminar: Die kleinen Stolche – Herausforderndes Verhalten bei Kindern und Jugendlichen

Am Samstag, den 22. April 2017, fand im Feuerwehrgerätehaus Allershausen im Landkreis Freising ein Tagesseminar statt zum Thema „Die kleinen Strolche – Herausforderndes Verhalten bei Kindern und Jugendlichen und wie man damit als Jugendgruppenleiter umgeht“.
Dabei standen unter anderem folgende Fragen im Mittelpunkt: Welche Verhaltensauffälligkeiten gibt es überhaupt, bzw. welches Verhalten ist eigentlich schon auffällig? Woher kommt dieses Verhalten, das für die Umwelt nicht nur störend, sondern oft völlig unverständlich ist? Wie kann man Kinder und Jugendliche mit herausforderndem Verhalten nicht nur verstehen, sondern auch erfolgreich in die normalen Aktivitäten einbeziehen?
Die Dozentin Diplom-Psychologin Sabine Haas vom Caritas-Zentrum St. Vinzenz in Ingolstadt arbeitet hauptberuflich im psychologischen Fachdienst in Tagesstätten und Wohnheimgruppen. Noch mehr im Thema drin stecken kann man fast gar nicht, was man auch an den begeisterten Rückmeldungen einiger Teilnehmer herauslesen kann: „… das Seminar war fachlich ein voller Erfolg – insgesamt also ein tolles Angebot!“.