Bericht: Bayerische Mannschaften schlagen sich wacker beim Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr

Am 10. September, kurz vor Ende der bayerischen Sommerferien, fand in Falkensee bei Berlin der diesjährige Bundesentscheid im Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehren statt. Wacker geschlagen haben sich die beiden bayerischen Mannschaften, die Mitte Juni in Weiden in der Oberpfalz als beste Mannschaften Bayerns ermittelt wurden: Die Jugendfeuerwehr Tirschenreuth (Oberpfalz) und die Jugendfeuerwehr Ebertshausen (Gemeinde Üchtelhausen, Unterfranken) erreichten den 5. und den 12. Platz von gesamt 30 Mannschaften. Wir gratulieren allen beteiligten Mannschaften, werden aber nächstes Mal den oberbayerischen Mannschaften besonders die Daumen drücken!